Amt für Gemeindedienst in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern

Herzlich Willkommen im Amt für Gemeindedienst!

Sie planen ein Kirchenvorstandswochenende und wollen dabei begleitet werden? Sie überlegen, wie Sie auf dem Campingplatz in Ihrem Gemeindegebiet aktiv werden können? Sie wollen Ehrenamtliche in Ihre Aufgaben gut einführen? Sie werden den Kindergottesdienst neu gestalten? ...

Wir sind für Sie da! Wir verstehen uns als Dienstleistungseinrichtung für Gemeinden, Regionen und Dekanatsbezirke. 

Wir unterstützen Sie durch Beratung, Fortbildung und Materialien. Wir entwickeln mit Ihnen gemeinsam Ideen, die für Sie und Ihre Situation „passen“.

Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine Mail

missio2016

"ruf.beruf.berufen"

"Jeder bleibe in der Berufung, in der er berufen wurde", schreibt Paulus in 1 Kor 7,20. Martin Luther entwickelte davon ausgehend seine Vorstellung von Beruf als Berufung. Und wir heute? Ruf, Beruf, Berufung - da entstehen doch nur Fragezeichen vor meinem inneren Auge. Wie lebe ich heute meinen Beruf, mein ehrenamtliches Engagement, meine Berufung? Und - was ist, wenn das bei mir alles nicht so richtig klappen will? Damit beschäftigt sich der Impulstag für Mitarbeitende "missio2016".

Es lohnt sich, wenn Sie sich gemeinsam nach Nürnberg aufmachen! Mit anderen Mitarbeitenden aus Ihrer Gemeinde, mit Freunden, Kollegen und Interessierten: So lassen sich die Impulse des Tages leichter aufnehmen und umsetzen - und Spaß macht es auch.

 

Bis 20. September können Sie sich noch zu missio2016 anmelden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Mahnen oder Mitmachen

Beim sechsten Internettag der ELKB am 18. Juni von 10 bis 16 Uhr im eckstein in Nürnberg steht die Frage im Mittelpunkt, welche Rolle die Kirche, aber auch der einzelnen Mitarbeitende der Kirche, im Rahmen der Netzpolitik spielen kann. Soll sich die Kirche eher zurückhalten und das Feld anderen Playern überlassen, die dazu scheinbar berufener sind? Oder soll sie sich einmischen, die Felder nutzen, aktiv gestalten? Diese Fragen wollen wir gerne mit Ihnen diskutieren.
Dazu konnten wir prominente Unterstützung gewinnen: Markus Beckedahl, Blogger und Netzpolitik-Aktivist. Beckedahl ist Gründer der Plattform und des Blogs netzpolitik.org, in dem netzpolitische Themen diskutiert werden. Zudem ist er Mitveranstalter der re:publica und berät Unternehmen zu Fragen des Internets und der Netzpolitik. 2015 geriet Beckedahl in die Schlagzeilen, als der Verfassungsschutz gegen ihn wegen des Verdachts des Landesverrates ermittelte.

Kontakt

Amt für Gemeindedienst
Sperberstraße 70
90461 Nürnberg
Telefon 0911 4316-0
Telefax 0911 4316-222

info@afg-elkb.de

Amt für Gemeindedienst in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern