Amt für Gemeindedienst in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern

"Statt andere Akteure als Konkurrenz zu betrachten gilt es, eine Kooperationskultur zu entwickeln"

Prof. Dr. Beate Hofmann

Wir kooperieren

Ältere Menschen sind in die Gemeinde am Ort eingebunden. Hier engagieren sie sich, hier geschiet die Begegnung zwischen den Generationen und die Begleitung im Jahres‐ und Lebenslauf.

Deshalb wird die Alters- und Altenarbeit als Teil des Handlungsfeldes Gemeindeaufbau und Gemeindeentwicklung verstanden.

Zwei mal jährlich treffen sich Vertreter*innen aus den Bereichen Seelsorge, Gemeinde und Dekanat, Synode, Diakonie und Bildung zur "Teilhandlungsfeldkonferenz Alter".

Die EAfA greift wesentliche Themen aus dem Bereich "Alter, Kirche und Gemeinde" auf. Alle Informationen erhält man über die sehr gelungene Webseite und einen informativen E-Mail-Rundbrief.

Martina Jakubek und Dr. Barbara Erxleben sind die bayerischen Delegierten in die EAfA.

Das ESW-B  ist ein Verein, der die Altersthemen in Kirche fördert.

Aktuell wird ein/e Ehrenamtliche gesucht, die oder der Lust hat, die Webseite des Vereins zu betreuen. Interesse? Oder kennen Sie jemand, der daran Freude hätte?

Der Verein gibt einen Mitgliederbief heraus. Wenn Sie diesen abonnieren möchten, wenden Sie sich den Vorsitzenden Fritz Schroth.

Evangelische Arbeitsgemeinschaft Altenheimseelsorge

Vor 20 Jahren wurde die Evangelische Arbeitsgemeinschaft Altenheimseelsorge der ELKB als ein Projekt der Gemeindebezogenen Altersarbeit im afg gegründet.

Amt für Gemeindedienst in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern