Amt für Gemeindedienst in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern

Kirche lebt von Begegnung

Sie haben gerne Kontakt mit interessanten Menschen? Sie suchen nach spiritueller Erfahrung und Lebensweisheit?
Wie schön! Vielen Menschen in Ihrer Kirchengemeinde geht es genauso. Höchste Zeit, dass Sie einander kennen lernen!

... "Welch ein Jammer!"

 

 

Jammern macht meistens keinen Spaß. Wenn andere einen an-jammern vielleicht noch weniger. Darüber sind sich viele einig: Jammern ist „unsexy“, ergab eine entsprechende Umfrage einer Zeitschrift. Das ist es wohl nicht – und doch hat jeder Mensch gleich die eine oder andere konkrete Situation vor Augen, denn: Jammern – das gibt es oft. Auch bei Besuchen.

Deshalb lohnt ein genauerer Blick darauf sehr. Begegnet mir im Jammern meines Gegenübers eine Strategie, um den eigenen Willen durchzusetzen? Oder ist es ein echter Hilferuf? Kommen darin ängstliche oder pessimistische Welt- und Menschenbilder zum Ausdruck?

In der neuesten Ausgabe von „unterwegs zu menschen“ mit dem Titel „Welch ein Jammer!“ sehen wir genauer hin: Auf  Hintergründe und Zusammenhänge, auf Menschen und ihre Geschichten, auf psychologische Abläufe. Vor allem aber auch darauf, wie wir Menschen, die uns jammernd begegnen, gerecht werden.

 

„unterwegs zu menschen“ ist eine Veröffentlichung, an der die Besuchsdienstarbeit von vier Landeskirchen beteiligt ist (Bayern, Hannover, Hessen-Nassau, Kurhessen-Waldeck).  Über das afg können Sie einzelne Ausgaben bestellen oder das Magazin abonnieren.

Telefonisch unter 0911 4316 280 oder per E-Mail.

Kontakt

Telefon 0911 4316-280
Fax 0911 4316-296
kontaktarbeit@afg-elkb.de

Ansprechpartner

Sebastian  Herzog
Sebastian Herzog
Pfarrer
Telefon: 0911 4316-281
Gabriele  Stoll
Gabriele Stoll
Sekretariat
Telefon: 0911 4316-280

Amt für Gemeindedienst in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern