Amt für Gemeindedienst in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern

Kirche lebt von Begegnung

Sie haben gerne Kontakt mit interessanten Menschen? Sie suchen nach spiritueller Erfahrung und Lebensweisheit?
Wie schön! Vielen Menschen in Ihrer Kirchengemeinde geht es genauso. Höchste Zeit, dass Sie einander kennen lernen!

Besuchsdienst-Magazin "unterwegs zu menschen"

Egal ob zum Geburtstag, im gerade neu bezogenen Haus oder am Krankenbett: In ihren Besuchsdiensten kommt die Kirche zu den Menschen! Sie begegnet ihnen dabei meistens an besonderen Hoch- oder Tiefpunkten ihres Lebens. Dies verlangt von den Besuchenden oft ein hohes Maß an Wissen, Können und Einfühlungsvermögen.

Um diese anspruchsvolle Arbeit  zu unterstützen geben vier evangelische Landeskirchen gemeinsam das Besuchsdienst-Magazin "unterwegs zu menschen" heraus. Es ist für die Hand der Besuchenden und ihrer Besuchsdienst-Gruppe gedacht. Jede Ausgabe beschäftigt sich mit einem abgeschlossenen Thema. Zu diesem bietet das Heft:

  • Daten, Fakten, Hintergrundinformationen
  • biblisch-theologische Einsichten
  • Gesprächsprotokolle
  • praxisbezogene Arbeitsimpulse und Übungen

 

Ein Abonnement umfasst zwei Magazine pro Jahr und kostet (jeweils zzgl. Porto):

ab  1 Exemplar       4,10 €
ab  4 Exemplaren   3,70 €
ab  7 Exemplaren   3,40 €
ab 10 Exemplaren  3,10 €
ab 15 Exemplaren  2,90 €
ab 20 Exemplaren  2,70 €

PraxisHeft "Besuchsdienst - Kontaktarbeit"

Dieses PraxisHeft enthält Arbeitsmaterial für die Begegnung mit Menschen in der Gemeinde. Es wendet sich vor allem an Personen, die eine Besuchsdienstgruppe gründen möchten, oder bereits eine leiten. Diese finden hier einführende Texte, Fragebögen, Vorschläge zu sinnvollen Vorgehensweisen, Kontaktadressen und vieles mehr. Themen sind z.B.:

  • Warum besuchen? Motive gemeindlicher Besuchsdienstarbeit
  • Welche Fähigkeiten sollten Mitarbeitende für diese Arbeit mitbringen?
  • Wie gewinne ich ehrenamtlich Mitarbeitende?
  • Herausforderung Teamarbeit
  • Aufmerksam und selbstkritisch kommunizieren
  • "Normal" vom Glauben reden
  • Wie entwickle ich ein Besuchsdienst-Konzept?

 

 

Das Heft kann im Amt für Gemeindedienst für 5,90 € (zzgl. Versandkosten) unter der Artikelnummer 303100 bestellt werden.

KlappKarte "Brot und Salz"

Die KlappKarte eignet sich besonders gut für den Kontakt mit Menschen, die erst kürzlich in die Gemeinde gezogen sind. Unaufdringlich weist sie auf den kirchlichen Hintergrund eines Besuchers hin, der zudem die leere Innenseite der Karte mit einem persönlichen Gruß versehen kann. Die zweite Innenseite enthält das Gedicht "Es müssen nicht Männer mit Flügeln sein (Engel)" von Rudolf Otto Wiemer. Auf der Rückseite findet sich neben einer Engelsilouette der Bibelvers: "Vergesst nicht, Gastfreundschaft zu üben! Denn ohne es zu wissen, haben manche auf diese Weise Engel bei sich aufgenommen." (Hebr 13,2)

Die KlappKarte kann im Amt für Gemeindedienst für je 0,40 €, ab 20 Stück für je 0,30 € (zzgl. Versandkosten) unter der Artikelnummer 201303 bestellt werden.

Salzstreuer "Ihr seid das Salz der Erde"

Der kleine Salzstreuer mit dem Aufdruck "Ihr seid das Salz der Erde  Mt 5,13" eignet sich als Mitbringsel für Neuzugezogenen-Besuche. Mit ihm lässt sich gut an dem Brauch anknüpfen, einem Menschen in seinem neuen Zuhause Brot und Salz zu schenken, wenn man ihn erstmals besucht. Ein kleines, aber nützliches Geschenk, das die Beschenkten noch lange an ihre Besucher erinnern kann.

Der Salzstreuer kann im Amt für Gemeindedienst in einem Gebinde zu zwölf Stück zum Preis von 7,20 € (zzgl. Versandkosten) unter der Artikelnummer 201311 bestellt werden.

Kontakt

Telefon 0911 4316-280
Fax 0911 4316-296
evangelisation@afg-elkb.de

Ansprechpartner

Sebastian  Herzog
Sebastian Herzog
Pfarrer
Telefon: 0911 4316-281
Gabriele  Stoll
Gabriele Stoll
Sekretariat
Telefon: 0911 4316-280

Amt für Gemeindedienst in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern